Tellington TTouch Methode

 

Wenn ich beispielsweise bei einer Hauskatze den Tellington TTouch anwende, kann ich ihr dabei helfen, sich wohler zu fühlen.

 

Bei den Forschungen rund um das Thema Katzen hat sich gerade in den letzten Jahren herauskristallisiert, wie viele auffällige Verhaltensweisen einer Katze sich verändern lassen, wenn sie sich wohler fühlt.

Zeichen von Unwohlsein können z.B. verschiedene Ängste, Aggressionen oder auch vermehrtes Kratzen sein.

 

 

 

Tellington TTouch® unterstützt das Lernen und somit die Erziehung, aber ersetzt sie nicht.

 

Tellington TTouch® unterstützt auch den Heilungsprozess nach Verletzungen und Operationen. Ersetzt aber nicht die medizinische Behandlung.

 

 

 

Wir geben der Lösung die Energie, nicht dem Problem.

Linda Tellington-Jones

Tellington TTouch® Methode

für Hunde, Katzen und Kleintiere

Die Tellington TTouch® Methode

Linda Tellington-Jones

Die Tellington TTouch® Methode wurde vor über 30 Jahren von Linda Tellington-Jones entwickelt, die einen neuen Weg im Umgang mit Tieren suchte. Das Studium vom Linda bei Dr. Moshe Feldenkrais und das Buch über das Nervensystem von Sir Charles Sherrington – Man on His Nature, inspirierten sie für die Entwicklung des TTouch. (siehe unter: Wirkung/Studien)

 

TTouch® beruhigt und entspannt, verringert Stress, lindert Ängste, Beschwerden und Schmerzen, verbessert die Gesundheit und erzeugt Wohlgefühl und Selbstsicherheit. Im Gegensatz zu herkömmlichen Massagemethoden setzten die TTouches auf der Zell- und Nervenebene an.

 

TTouch® gehört neben Bodenarbeit, speziellen Führtechniken, Lernhilfen, Tellington Körperbändern und unserer Philosophie zu den Elementen der Tellington Methode. (siehe unter: Elemente)

 

Die Tellington TTouch® Methode ist eine ganzheitliche Methode, die Tiere körperlich, geistig und emotional unterstützt.

 

Durch die engen Wechselwirkungen zwischen Körper, Psyche und Emotionen ist es möglich, das Verhalten eines Tieres über den Ansatzpunkt des Körpers positiv zu beeinflussen.

Körperhaltung wirkt sich auf das Denken, Fühlen, Lernen aus.

 

Wie wir, haben Tiere Spannungsmuster im Körper, die ihre Gesundheit, ihr Verhalten und ihre Leistung beeinflussen.

 

Ttouch lehrt die Tiere über ihre instinktiven Reaktionen hinaus zu gehen und sich neuen Situationen leichter anzupassen.

Den Tieren wird mehr Selbstsicherheit, Selbstkontrolle und Körperbewusstsein vermittelt.

 

Ein abwartender, beobachtender und respektvoller Umgang, der dem Hund Zeit gibt, sich mit Signalen und Körpersprache auszudrücken, ist uns sehr wichtig.

So entsteht eine erfolgreiche Kommunikation.

 

Es wird achtsam und unter Beachtung der individuellen Lernprozesse von Mensch und Tier gearbeitet.

Vertrauen und Harmonie sollen in der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier unterstützt werden.

 

Die Methode hat zusätzlich den Vorteil, dass sie auch auf die ausführende Person beruhigend wirkt.

 

Die einzelnen Elemente, die speziell für das Tier in Frage kommen, werden dem Tierhalter weiter vermittelt.

Von jedem Menschen erlernbar und für jedes Tier geeignet, hilft diese Methode bei vielfältigen Problemen oder steigert einfach das Wohlbefinden.

 

Das Vertrauen und die Bindung werden vertieft, Aufmerksamkeit und die Konzentration verstärkt.

Auf diese Art und Weise kann man unerwünschtes Verhalten wie z.B.

 

- Furcht, Ängstlichkeit, Angst (auch bei Gewitter, Feuerwerk)

- Aggression

- Unsicherheit

- Trennungsangst

- Hyperaktivität, Nervosität

- unkontrolliertes Bellen, Weinen

- Berührungsängste

 

positiv beeinflussen.

Darüber hinaus hilft diese Methode als unterstützende Maßnahme zur tierärztlichen Behandlung bei gesundheitlichen und körperlichen Problemen wie z.B.

 

- orthopädischen Erkrankungen

- Alterserscheinungen

- nach Operationen und Verletzungen

- bei Linderung von Schmerzen

- bei Verdaungsproblemen (auch bei Kaninchen)

- bei stressbedingten Krankheiten

- bei Schock

 

Die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem werden aktiviert

und verbessern sich.

Alte und kranke Tiere werden unterstützt.

Die Lebensqualität und das Wohlbefinden steigen.

Foto: (C) Antonia Sieber

Mit TTouch® können Sie der Hündin die Zeit der Trächtigkeit und die Geburt erleichtern.

 

Die Welpen z.B. während des Zahnwechsels, der Sozialisierung und der Erziehung unterstützen.

Man kann die Tierarztbesuche erleichtern

und Stress reduzieren.

Mit Tellington TTouch Methode ® können Sie zur Leistungssteigerung der Sport –, Berufs- und Therapiehunde beitragen und zur einer schnelleren Regeneration.

Die Tiere werden aufmerksamer, entspannter und ruhiger.

 

Foto: (C) Antonia Sieber