Über mich

Tellington TTouch® Methode

für Hunde, Katzen und Kleintiere

Über mich

Ich wurde auf dem Land, in Polen geboren und bin mit Hunden, Katzen, Kaninchen und Hühnern aufgewachsen.

Sie waren meine Freunde und ein Leben ohne sie - unvorstellbar.

Mein Traum war, immer schon, mit Tieren zu arbeiten und doch wurde ich zuerst Bibliothekarin.

Zum Tellington TTouch bin ich durch meine wunderbare Hovawart Hündin - Orla gekommen.

Sie war sehr „leidenschaftlich“, sprang gerne vor Freude die Menschen an, wollte unbedingt mit jedem Hund spielen und alles bewachen. Sie hatte Angst vor glatten Untergründen, Gewitter und am Silvester.

Mit Tellington TTouch Methode konnte ich ihr zu mehr Ruhe verhelfen und ihre Angst reduzieren.

Auch bei vielen gesundheitlichen Problemen und im Alter konnte ich sie unterstützen und wäre nicht diese Krankheit gekommen, hätten wir noch einige Zeit zusammen genießen können.

Sie ist mit 12 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben.

Ich konnte jeden Tag etwas für sie tun, statt nur hilflos zuzugucken.

Ich bin unglaublich dankbar für die Tellington Methode, sie hat mich und mein Leben verändert.

 

Ich möchte dieses Wissen und meine Erfahrungen weiter geben und vielen Tieren und Menschen das Leben leichter machen und Ihnen zeigen, dass auch andere Wege gibt, um mit den Tieren umzugehen.

 

Ich hatte das Glück, Linda Tellington-Jones und ihre Schwester Robyn Hood kennenzulernen und von ihnen zu lernen. Es sind außergewöhnliche Frauen mit einer ganz besonderen Ausstrahlung und unglaublich viel Wissen.

mit Robyn Hood mit Linda Tellinton-Jones

Qualifikationen

 

01.10.2013 – 30.04.2015 Fachausbildung zum Tellington TTouch Coach für Hunde und

Kleinteiere bei TT.E.A.M ®-Gilde Deutschland e. V

01.05. 2015 – 15.05.2016 Fachausbildung zum Tellington TTouch Practicioner

bei TT.E.A.M ®-Gilde Deutschland e. V.

6-tätige Seminare während der Ausbildung

 

Thema: Tellington TTouch mit Schwerpunkt:

29.10.- 03.11.2013 Verhalten (mit Gabi Maue und Bibi Degn)

24.03. - 29.03.2014 Lernen und Erziehen (mit Karin Petra Freiling, Bibi Degn)

04.11. - 09.11.2014 Gesundheit (mit Dr. Daniela Zurr und Bibi Degn)

 

25.04. - 30.04.2015 Tellington TTouch mit Robyn Hood

30.04.2015 Das andere Ende der Leine mit Bibi Degn

 

27.03.2015 Tellington TTouch mit Linda Tellington-Jones

10.11. - 15.11.2015 Tellington TTouch mit Bibi Degn

 

11.11. 2015 Vortrag und Seminar mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

Thema: Verhalten, Körpersprache

 

08.04.2016 Seminar mit Linda Tellington-Jones

 

10.05.2016 Seminar mit Beate Pötting -

Thema: Lernen, positive Bestärkung, Clickertraining

11.05. - 15.05.2016 Tellington TTouch mit Debby Potts

 

Fortbildungen

 

19.10. - 22.10.2016 Advanced Training (Fortbildung für Tellington TTouch Lehrer)

 

03.01.2017 Tellington-Ttouch im Hundetraining: Mehr als nur

Entspannung

mit Dr. Daniela Zurr ( Webinar)

 

15.03.2017 Körperliche Ursachen für Verhaltensprobleme / Webinar mit Dr. Daniela Zurr

 

30.03.2017 Mit Stressreduktion, Clickertraining und Tellington TTouch - die Vermittlungschancen von Tierheimtieren verbessern /

Webinar mit Dr. Daniela Zurr

 

25.04. - 30.04.2017 Tellington TTouch und Bodenarbeit / Fortbildung mit Robyn Hood

 

weiter Seminare folgen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: (C) Leonie Hochrein mit Debby Potts Foto: (C) Leonie Hochrein

 

 

Ich bin Mitglied im Tellington TTouch Verein e.V. Deutschland ( Berufs-Verband der zertifizierten Lehrer und Lehrerinnen der Tellington Methode ) und beim DHVB Verband.

Alle Lehrer und Lehrerinnen der Tellington Methode sind verpflichtet sich regelmäßig weiter zu bilden.

 

Arbeit an Verhaltensproblemen kann nur erfolgreich sein, wenn verstanden wird, woher Verhalten kommt und wozu es gezeigt wird.

Dabei ist es wichtig, offen zu bleiben für neue Entwicklungen und Erkenntnisse.

Schon die Beschreibung von Verhalten sollte immer neutral sein und nicht interpretierend.

 

Das ist eine Betrachtungsweise die uns wichtig ist: neutrale Wahrnehmung, wertfrei, nicht urteilend.

 

 

Behandle dein Tier, wie du selbst gern behandelt werden möchtest.